Die Weltpriestergemeinschaft "Société Jean Marie Vianney - SJMV" wurde durch die Initiative des emeritierten Bischofs von Belley-Ars, Mgr. Guy-Marie Bagnard, am 27. April 1990 in Ars-sur-Formans (Frankreich, 30 km nordöstlich von Lyon) gegründet. Diese Priestergemeinschaft versucht in der heutigen Zeit nach dem Vorbild des Hl. Pfarrers von Ars zu leben.

In erster Linie will die SJMV Priester aus allen Ländern der Welt zusammenführen und unterstützen, die sich im "Kielwasser" des Hl. Johannes-Maria Vianney (des "Pfarrers von Ars"), der ja "Patron aller Pfarrer der Welt" ist, danach sehnen, Priester der Eucharistie, Priester der Vergebung und der Buße, Priester des göttlichen Lobes und der Fürbitte, Priester der Mission zu sein. Diese Priester wollen Sorge tragen für die Neu-Evangelisierung, dabei der Bildung einen wichtigen Platz einräumen und sich in besonderem Maß dem Dienst an den "Einfachen" und "Kleinen" in den Pfarreien zu widmen.

Aufmerksam gegenüber dem Leben und den Sorgen der Menschen, schöpfen sie dabei ihren apostolischen Geist aus  dem inneren Leben, genährt von den Sakramenten, im Hören auf das Wort Gottes und unter dem Schutz der allerseligsten Jungfrau und Gottesmutter Maria, die ja die Mutter der Kirche ist (Vat.II).   

Lesen Sie weiter unter SJMV - Ars sur Formans bzw. Fraternitäten